Mit welchen Tools Sie VR-Inhalte erstellen können.

Es gibt viele Tools, die Entwickler verwenden können, um VR-Inhalte zu erstellen, einige der bekanntesten sind:

  1. Unity: Eine beliebte Spiele-Engine, die es Entwicklern ermöglicht, VR-Inhalte für eine Vielzahl von Plattformen wie PC, Konsolen und Mobilgeräte zu erstellen.
  2. Unreal Engine: Eine weitere leistungsstarke Spiele-Engine, die es Entwicklern ermöglicht, VR-Inhalte für PC, Konsolen und VR/AR-Geräte zu erstellen.
  3. A-Frame: Eine Open-Source-Web-Framework, das es Entwicklern ermöglicht, VR-Inhalte mit HTML und JavaScript zu erstellen.
  4. Autodesk VRED: Eine professionelle 3D-Visualisierungssoftware, die es Entwicklern ermöglicht, VR-Inhalte für Produkt- und Maschinenvisualisierungen sowie Architektur- und Automobilanwendungen zu erstellen.
  5. Google VR SDK: Ein SDK von Google, das es Entwicklern ermöglicht, VR-Inhalte für die Cardboard- und Daydream-Plattformen von Google zu erstellen.
  6. Sketchfab: Eine Online-Plattform, die es Entwicklern ermöglicht, 3D-Modelle hochzuladen und sie in VR anzusehen.

Es kommt darauf an, welche Art von VR-Inhalten Sie erstellen möchten und welche Art von Arbeitsablauf Ihnen am meisten zusagt. Es ist am besten, mit verschiedenen Tools zu experimentieren, um herauszufinden, welches am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Sind Sie gerade auf der Suche nach einem Mitarbeiter im 3D-Bereich oder sind auf der Suche nach einem Job aus dem 3D-Bereich? Dann testen Sie mein Jobportal für 3D-Jobs aus.