Was versteht man unter Bones im Rahmen der 3D-Modellierung?

Bones, auch als Skelettanimation bezeichnet, sind ein wichtiger Bestandteil der 3D-Modellierung und -Animation. Sie ermöglichen es, ein 3D-Modell in seine einzelnen Teile zu zerlegen und diese Teile unabhängig voneinander zu bewegen und zu animieren.

Ein Bone ist ein virtuelles Werkzeug, das einer bestimmten Körperteil eines 3D-Modells zugeordnet ist und das die Bewegung dieses Teils steuert. Jeder Bone hat einen Anfangspunkt und einen Endpunkt und kann in verschiedene Richtungen gedreht und gebogen werden, um die Bewegung des entsprechenden Körperteils zu simulieren.

Bones werden in der Regel in einer hierarchischen Struktur organisiert, wobei jeder Bone von einem übergeordneten Bone beeinflusst werden kann. So kann z.B. die Bewegung des Oberkörpers einen Einfluss auf die Bewegungen der Arme und des Kopfes haben.

Skelettanimationen werden in der Regel in 3D-Animations-Software erstellt und ermöglichen es, realistische Bewegungen und Verhaltensweisen von menschlichen und tierischen Charakteren und Objekten zu erzeugen.

Sind Sie gerade auf der Suche nach einem Mitarbeiter im 3D-Bereich oder sind auf der Suche nach einem Job aus dem 3D-Bereich? Dann testen Sie mein Jobportal für 3D-Jobs aus.