Wie kann ich Vertexes im Rahmen der 3D-Modellierung nutzen?

Ein Vertex (Plural: Vertices) ist ein Eckpunkt oder Knotenpunkt in einer 3D-Modellierung. Es bezieht sich auf die Position eines Punkts im dreidimensionalen Raum, die durch x-, y- und z-Koordinaten definiert wird. In einer 3D-Modellierung besteht ein 3D-Modell aus vielen Vertexes, die miteinander verbunden sind, um die Form und die Struktur des Modells zu definieren.

Ein Vertex kann auch als Teil einer Polygonnetzstruktur betrachtet werden, die durch Kanten (Edges) und Flächen (Faces) verbunden sind, um eine 3D-Geometrie zu erstellen. Ein Vertex kann auch als Teil einer Punktwolke betrachtet werden, die aus vielen Vertexes besteht und verwendet wird, um die Oberfläche eines realen Objekts in 3D zu erfassen.

Im Zusammenhang mit 3D-Modellierung und Computer-Grafik werden die Vertexes verwendet, um die 3D-Geometrie eines Objekts zu beschreiben und um die Transformationen und die Animation des Objekts zu berechnen.

Wie berechne ich mit Vertexes die Animation eines Objekts?

Die Berechnung der Animation eines Objekts mit Vertexes erfolgt in der Regel durch die Verwendung von Transformationen. Transformationen sind Mathematische Operationen, die auf die Vertex-Koordinaten angewendet werden, um die Position, die Rotation und die Skalierung des Objekts zu ändern.

Einige der häufigsten Transformationen, die zur Berechnung der Animation verwendet werden, sind:

  • Translation: Verschiebt die Vertex-Koordinaten entlang der x-, y- und z-Achsen, um die Position des Objekts zu ändern.
  • Rotation: Dreht die Vertex-Koordinaten um die x-, y- oder z-Achse, um die Rotation des Objekts zu ändern.
  • Skalierung: Ändert die Größe des Objekts, indem die Vertex-Koordinaten entlang der x-, y- und z-Achsen skaliert werden.
  • Shearing: Verändert die Form des Objekts durch das Verschieben der Vertex-Koordinaten entlang der x-, y- und z-Achsen in unterschiedlichen Proportionen.

Die Anwendung dieser Transformationen auf die Vertex-Koordinaten wird in der Regel durch eine Kombination von Matrix-Multiplikationen und Vektorrechnungen durchgeführt.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Animation eines Objekts nicht nur durch die Veränderung der Vertex-Koordinaten berechnet wird, sondern auch durch die Veränderung der Beleuchtung, Textur und andere visuelle Effekte.

Sind Sie gerade auf der Suche nach einem Mitarbeiter im 3D-Bereich oder sind auf der Suche nach einem Job aus dem 3D-Bereich? Dann testen Sie mein Jobportal für 3D-Jobs aus.